Mehr Informationen

Dieser Text wurde automatisch übersetzt.
Sehr schicker 2 jähriger Hengst mit  zukünftige Möglichkeiten. Der Hengst ist jetzt 1m65 groß, wird aber angesichts seines Alters noch stark wachsen.

Der Vater Balou du Rouet hat sich zum vierten Mal in Folge einen Platz unter den weltbesten Springpferdevererbern erobert und Vielseitigkeit Vererber in Übereinstimmung mit der WBFSH. Er verdankt diesen Status zumal bei weitem die erfolgreichste Sohn seines berühmten Vaters, der Olympiasieger und dreimalige Weltcup - Sieger Baloubet du Rouet, seine Vielzahl erfolgreicher Kinder, darunter Bianca / Steve Guerdat (europäisches Team Bronze) und Billy der Rot / Kristina Koch. Weitere Erfolgsfaktoren sind Saura de Fondcombe, Brilliant du Rouet, Babalou/Darragh Kenny, Bantou Balou, Baloutinue, Botakara OLD, Balou Rubin R, Balance und Baloubet. Außerdem brachte er 70 gekörte Söhne, darunter die international sehr erfolgreichen Hengste Balzaci v. Felix Haßmann, Balous Bellini v. Lutz Gripshöver und Baccord v. Gerrit Nieberg. Im Zuchtbereich kamen jüngst der für 90.000 Euro verkaufte Holsteiner Prämienhengst Baloubetto hinzu, sowie der OS-Reservesieger Honey Star und der Reservesieger der Hengstfohlen und der Sieger der Stuten beim Deutschen Fohlenchampionat. Balou du Rouet startete seine eigene Karriere mit einer 9,2 bei seinem 30-Tage-Test in Vechta. Nach vielen Siegen im Parcours gewann er auch die Abschlussqualifikation beim Bundeschampionat mit einer 9,2. Er war auch mehrfach erfolgreich in der Klasse S. Neben Balou du Rouet brachte seine Mutter Georgia auch den gekörten Hengst Cornet's Balou und das erfolgreiche Springpferd Chatinue unter Patrick Döller. Balou du Rouet: ein Springpferdevererber der Extraklasse.

Die Mutter von Telesto wurde nur in der Zucht eingesetzt.
Der Vater der Mutter ist  Cicero Z van Paemel und er ist ein Sohn von der bekannte graue Hengst Carthago Z. Unter Jos Lansink, Carthago erzielten Erfolge bei den Olympischen Spielen in Atlanta und Sydney und bei den Europameisterschaften in Hickstead. Auch im Großen Preis von Aachen belegte sie einen 2. Platz. Neben seinen sportlichen Leistungen hat Carthago auch als Spitzenvererber Weltruhm erlangt, Rendez-Vous van Paemel trägt mit Randel Z als Vater das nötige Blut. Dass er im Mutterstamm erfolgreich ist, hat Randel bereits mehrfach bewiesen. Es folgt die Hannoveraner Formel Graphit x Gotthard gefolgt vom Vollblut Poet xx.

Pedigree

Vater Balou De Rouet
Vater des Vater
v.v.v.
m.v.v.
Mutter des Vaters
v.m.v.
m.m.v.
Mutter
Vater der Mutter Cicero Van Paemel Z
v.v.m.
m.v.m.
Mutter der Mutter
v.m.m. Goldspring de Lauzelle
m.m.m.